Brandschutz

  • Brandschutzberatung
  • Brandschutzbegleitung
  • Brandschutzumsetzung

Herzlich willkommen, ich bin Ihr Ansprechpartner bei Fragen zum

Brandschutz

Seit fast 10 Jahren bin ich mit meinem Team im Brandschutz und der Brandprävention tätig. Wir beraten nicht nur Bauherren und öffentliche Institutionen bei der Brandprävention, sondern begleiten und dokumentieren die Umsetzung der Brandschutzmaßnahmen.

Gerne können Sie uns auch für die Umsetzung der Brandschutzmaßnahmen beauftragen. Damit haben Sie den Vorteil, alles aus einer Hand zu erhalten.

portrait_adrian_chmielorz
– Adrian Chmielorz –
Brandschutz & Schadstoffexperte

Warum CB-Dienstleistungen

Anrufen und kostenlose Ersteinschätzung erhalten
Zertifizierte Brandschutzexperten
Alles aus einer Hand – von Planung bis Umsetzung

Brandschutzberatung

Um Gebäude jeglicher Art und Nutzung sicher planen und betreiben zu können, müssen verschiedene bauordnungsrechtliche Schutzziele im Sinne des vorbeugenden Brandschutzes erfüllt werden. Die Erfüllung dieser Schutzziele stellt alle Beteiligten in der Praxis vor eine Reihe von Herausforderungen.

Im Rahmen einer umfassenden Brandschutzplanung müssen die einschlägigen Gesetze, Verordnungen und Richtlinien zum vorbeugenden Brandschutz berücksichtigt werden. Darüber hinaus ist eine Prüfung folgender Aspekte erforderlich: Nutzung und Belegung des Gebäudes, Art und Größe des Gebäudes, Fluchtwege und Ausgänge, Zufahrten und Feuerwehrzufahrten, Raumklima, Sprinkleranlagen und Rauchabzug.

Die strikte Einhaltung der genannten Mindestanforderungen ist für die Sicherheit der Menschen im Brandfall unerlässlich. Werden diese Mindestanforderungen nicht eingehalten, ist nicht nur die Sicherheit von Menschen gefährdet, sondern es können auch erhebliche Sachschäden entstehen. Die Folgen können von der Zwangsumsiedlung bis zum Verlust von Menschenleben reichen.

Damit es gar nicht erst so weit kommt, ist es daher unerlässlich, dass sich alle Beteiligten an die vorgeschriebenen Maßnahmen halten und eng miteinander kooperieren. Nur so kann im Ernstfall rechtzeitig und effektiv gehandelt werden, was oft den Unterschied zwischen Leben und Tod bedeutet.

Brandschutzbegleitung

Bauprojekte werden nicht nur in architektonischer Hinsicht, sondern auch in Bezug auf die bauliche und technische Ausstattung immer komplexer – dies gilt sowohl für Neubauten als auch für bestehende Gebäude.

Das Brandschutzkonzept bildet in der Regel die Grundlage für die Genehmigungsfähigkeit eines Entwurfs. Aber nur eine sorgfältige Ausführungsplanung bzw. die Bauüberwachung kann sicherstellen, dass die hohen Anforderungen an Qualität und Sicherheit während der Bauphase erfüllt werden.

Gleiches gilt für den Betrieb von Gebäuden, wo die Anlagen regelmäßig von qualifiziertem Personal überprüft und gewartet werden müssen, um den gestiegenen Anforderungen an den Brandschutz gerecht zu werden.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass moderne Bauvorhaben nicht nur eine ausgefeilte Planung, sondern auch hochwertige Materialien und erfahrene Handwerker erfordern, um den Herausforderungen der Brandschutzvorschriften gerecht zu werden.

Brandschutzumsetzung

Mit unserem Team sind wir auch in der Lage, die Brandschutzmaßnahmen umzusetzen. Dabei ist es unerheblich, ob wir diese baubegleitend durchführen oder nachträglich anbringen sollen. Mit unserem Team brauchen Sie sich keine Sorgen mehr um den Brandschutz zu machen, den wir sind hier, um Ihnen diese Arbeit abzunehmen.

Rohr- und Kabelabschottungen

Rohr- und Kabelabschottungen spielen eine wichtige Rolle beim Brandschutz, da sie alle Öffnungen abdichten, durch die sich Feuer und Rauch ausbreiten können. Auf diese Weise tragen sie dazu bei, Brände einzudämmen und ihre Ausbreitung auf andere Gebäudeteile zu verhindern. Rohr- und Kabelabschottungen werden in der Regel aus feuerfesten Materialien wie Beton, Metall oder Glas hergestellt. Sie werden um Elektro- und Kabelleitungen herum an der Stelle installiert, an der sie in Brandabschnitte eindringen. Rohr- und Kabelabschottungen können an die spezifischen Abmessungen der Öffnung angepasst werden, und sie können für eine Vielzahl verschiedener Arten von Leitungen und Rohren ausgelegt werden. Um wirksam zu sein, müssen Rohr- und Kabelabschottungen ordnungsgemäß installiert und gewartet werden.

Rohrabschottung

Mehr dazu

Rohrabschottungen sind ein wichtiger Bestandteil, nach § 40 Absatz 1 der Musterbauordnung (MBO), des Brandschutzes in jedem Gebäude. Sie sind vorwiegend bei brennbaren Rohren wie Kunststoffrohren erforderlich, da diese im Brandfall schmelzen oder brennen. Durch die entstehende Öffnung kann sich das Feuer durch Wände und Decken, die den Raum umschließen, ausbreiten. Rohrabschottungen helfen, dies zu verhindern, indem sie den Spalt um das Rohr herum abdichten und so die Ausbreitung des Feuers stoppen.

Sie bestehen aus feuerfesten Materialien, wie
– Beton,
– Metall oder
– Keramik
und werden in der Regel von einem Fachmann während des Baus eines Gebäudes eingebaut.

In einigen Fällen können sie auch in bestehenden Gebäuden nachgerüstet werden. Rohrabschottungen spielen eine wichtige Rolle beim Schutz von Menschen und Eigentum vor Bränden und sollten regelmäßig überprüft werden, um sicherzustellen, dass sie in gutem Zustand sind.

Kabelabschottung

Mehr dazu

Bei Kabelabschottung ist es ähnlich wie bei Rohrabschottungen, nur sind bei Kabelabschottungen Elektrokabel im Fokus des Brandschutzes.

Kabelabschottungen dienen zum Verschließen von Öffnungen in Bauteilen, die feuerbeständig sein müssen. Dies wird durch die Verwendung von Materialien erreicht, die gegen hohe Temperaturen beständig sind und kein Feuer verbreiten.

Kabelabschottungen werden in einer Vielzahl von Situationen eingesetzt, unter anderem für Sammelschienen und Leitungen mit nichtmetallischen Leitern. Um wirksam zu sein, müssen Kabelabschottungen korrekt installiert und über einen längeren Zeitraum gewartet werden.

Es sollten regelmäßige Inspektionen durchgeführt werden, um sicherzustellen, dass die Dichtung intakt ist und ordnungsgemäß funktioniert. Im Falle eines Brandes können Kabelabschottungen eine entscheidende Rolle bei der Verhinderung der Brandausbreitung spielen.

Ertüchtigung von Bauteilfugen

Die Nachrüstung von Bauteilfugen mit Brandschutzmaßnahmen ist eine wirksame Maßnahme, um den erforderlichen Feuerwiderstand des gesamten Gebäudes zu gewährleisten.

Die Bauordnung legt die Mindestanforderungen an den Feuerwiderstand von tragenden und nicht tragenden Innen- und Außenwänden, Decken und Türen fest. Insbesondere müssen auch die Fugen zwischen diesen Bauteilen einen bestimmten Feuerwiderstand aufweisen, um eine Brandausbreitung über die Fugen zu verhindern.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, dies zu erreichen, z. B. durch brandbeständige Anstriche oder spezielle Dichtstoffe. Durch die Nachrüstung bestehender Gebäude mit geeigneten Brandschutzprodukten kann der Feuerwiderstand des Gebäudes insgesamt erhöht werden. Dadurch wird nicht nur das Gebäude selbst vor Schäden geschützt, sondern auch ein Übergreifen des Feuers auf benachbarte Gebäude verhindert.

Kernbohrung & Brandschutz

Kernbohren oder Kernlochbohren ist ein Bohrverfahren, bei dem ein rotierender Schneidkopf verwendet wird, um ein Loch in ein festes Material zu bohren. Der Bohrkern, d. h. das Material, das von der Bohrkrone herausgeschnitten wird, verbleibt im Inneren der Bohrkrone.

  • Dieses Verfahren ist sehr genau und effizient.
  • Das Kernbohren ist weitgehend vibrationsfrei.

Die Umgebung des Bohrlochs wird geschont und das Kernbohren ist auch in bewohnten Objekten möglich. Kernbohrungen für Brandschutzzwecke sind eine häufige Anwendung dieser Technik. So können mit dem Kernbohren Löcher für Rohre und andere Objekte erstellt werden, die in feste Materialien eingebracht werden müssen.

Wir führen nach der Kernbohrung alle Brandschutzmaßnahmen durch, die nötig sind, um Ihr Gebäude vor Bränden zu sichern.

Isolierung von Rohrleitungen

Die Isolierung von Rohrleitungen ist ein wichtiges Element, um ein Gebäude vor der Ausbreitung von Feuer zu schützen. Durch das Abdichten von Spalten oder Öffnungen um Rohre herum wird die Ausbreitung von Feuer in der Struktur verhindert.

Rohrisolierungen bestehen in der Regel aus nicht brennbaren Materialien, wie z. B. kunstharzgebundener, druckfester Steinwolle.

Dies stellt eine wirksame Barriere gegen die Ausbreitung von Feuer dar und trägt auch zum Schutz der Integrität des Rohrs selbst bei. Neben ihren feuerfesten Eigenschaften trägt die Rohrisolierung auch zur Verringerung des Geräuschpegels und zur Verbesserung der Energieeffizienz bei. Aus diesen Gründen ist die Rohrisolierung ein wesentlicher Bestandteil eines jeden Brandschutzsystems.

Sie haben Fragen zu Kosten und Ablauf? Jetzt unverbindlich anfragen!

Lassen Sie sich kostenlos von uns beraten und holen Sie sich ein unverbindliches Angebot von uns.

Kundenrezensionen

5 Sterne!

  • Google Bewertung


Sehr gute Arbeit, pünktlich, freundlich einfach schön mit Ihnen zu arbeiten.
Vielen Dank

  • Google Bewertung


Vielen Dank

  • Google Bewertung

CB Dienstleistungen Wolfgang Chmielorz e.K.

Anhalter Str. 1, 68775 Ketsch

Telefonische Erreichbarkeit:

Montag – Freitag: 8:00 – 16:00 Uhr

CB Dienstleistungen kontaktieren

Scroll to Top